Maßnahmen-Twinning

Sechs erfolgversprechende Klimaschutzmaßnahmen werden zunächst vom RegioTwin-Team identifiziert. Jede Maßnahme wird in einem bundesweiten Workshop an der Umsetzung interessierten Kommunen vorgestellt. Die Informationen reichen von der Grundidee über notwendige Kooperationspartner bis hin zu Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten und werden im Workshop möglichst praxisnah vermittelt. Anschließend können Kommunen, die Unterstützung bei der Maßnahmenumsetzung wünschen, sich für das Maßnahmen-Twinning bewerben. Hierbei setzen 2-3 Kommunen die gleiche Maßnahmen innerhalb eines Jahres um und werden dabei durch einen RegioTwin-Berater begleitet. Durch die parallele Umsetzung können kommunenübergreifend Synergien erschlossen werden.

Das Maßnahmen-Twinning deckt folgende Bereiche ab:

  • Mobilität: E-Carsharing im ländlichen Raum
  • Klimaschutz in der Verwaltung: Green IT, klimafreundliche Beschaffung und Mitarbeitersensibilisierung
  • Mehr Bürgerengagement im Klimaschutz
  • Nahwärme als Chance für Kommunen
  • Kommunen setzen auf die Sonne
  • Kommunen aktivieren Unternehmen

Mitmachen
Mitmachen können alle Kommunen, Landkreise und Regionen, die ihre Aktivitäten im Klimaschutz ausweiten und vor Ort konkrete Projekte umsetzen wollen. Die aktuellen Termine für die Fachworkshops finden Sie unter „Veranstaltungen“.
Wenn Sie regelmäßig per Mail über die nächsten Workshops informiert werden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an info@regiotwin.de. Wir bauen kontinuierlich einen Pool von Regionen mit Interesse am Klimaschutz-Twinning auf.

Ihr Nutzen

  • Kostenlose Teilnahme an Fachworkshops
  • Individuelle Beratung und Begleitung bei der Konzeption und Umsetzung von konkreten Klimaschutzmaßnahmen
  • Bundesweite Sichtbarkeit als Vorreiterregion
  • Erweiterung Ihrer Kompetenzen und Qualifikationen durch Kennenlernen neuer, innovativer Maßnahmen, wichtiger Verfahren oder Technologien
  • Nutzung von Synergien durch die parallele Umsetzung in verschiedenen Regionen
  • Nachahmung von Organisationsstrukturen, neuen Anwendungen und Geschäftsmodellen
  • Beschleunigung, Verbreitung und Verstetigung von Klimaschutzprozessen
  • Kontakte zu einem der größten bundesweiten Netzwerke klimaaktiver Regionen sowie zu vorbildlichen Energie- und Klimaschutz-Modellregionen in Europa